Der Kuckuck und der Esel

Kuckuck
Der Kuckuck und der Esel

1. Strophe

Der Kuckuck und der Esel,
die hatten einen Streit,
wer wohl am besten sänge,
wer wohl am besten sänge,
zur schönen Maienzeit,
zur schönen Maienzeit

2. Strophe

Der Kuckuck sprach: „Das kann ich!“
und fing gleich an zu schrei‘n.
„Ich aber kann es besser,
ich aber kann es besser“,
fiel gleich der Esel ein,
fiel gleich der Esel ein.

3. Strophe

Das klang so schön und lieblich,
so schön von fern und nah.
Sie sangen alle beide,
sie sangen alle beide.
Kuckuck-kuckuck-iah-iah,
kuckuck-kuckuck-iah!

Weitere Versionen zum Anhören